Seitenleiste

rezepte:uebersicht

Eistee mit Ingwer

Zutaten:

5 TL Früchte-Kräuterteemischung, 45g Ingwer in Scheiben, 1 EL Honig, Saft von 2 Zitronen, Minze,

Zubereitung:

Holunderblütensirup Teemischung in einen Teefilter füllen und ebenso wie den Ingwer mit 1l heißem Wasser übergießen. 5 Min. ziehen lassen, Beutel herausnehmen und Honig dazu geben. 1 Std. abkühlen lassen, Zitronensaft, Minz- blätter und etwas Holunderblütensirup dazu- geben und mit Eiswürfeln servieren.

Maiskolben mit Chilibutter

Zutaten:

1 Chilischote oder Peperoncino, 1/2 ge- presste Knoblauchzehe, 60 g weiche Butter, 4 Zuckermaiskolben

Zubereitung:

Die Chilischote halbieren, Kerne ent- fernen und sehr fein hacken (nicht ins Gesicht fassen!). Chili und Knoblauch unter 50 g weiche Butter rühren und salzen. In Alufolie packen

Lauch mit Parmesan

Zutaten:

400 g Lauch - geputzt, in angenehme Stücke geschnitten und gewaschen; 1 Prise Salz; 1 Prise Pfeffer - gemahlen; 1 Prise Muskatnuss - gerieben; 30 g Parmesan - gerieben; 1-2 Essl. Butterflöckchen.

Zubereitung:

Den Lauch gründlich waschen und in einer Pfanne oder in einem Topf mit etwas Butter oder Margarine unter Zugabe

Bohnengemüse italienisch

Zutaten:

300 g Buschbohnen, Bohnenkraut, 1 Zwiebel, 3 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1-2 Tomaten, Basilikum, Salz, schwarzen Pfeffer

Zubereitung:

Die Bohnen waschen und abtropfen lassen. Die Spitzen und Stielansätze entfernen. Die Bohnen, das Bohnenkraut und 100 ml Wasser in einen gut schließenden

Apfel-Gurken-Salat

Zutaten:

1 Gurke, 1 Apfel, 1 Becher Sahne, 1 Bd. Schnittlauch, 6 Blätter Minze, 2 TL Apfelessig, etwas Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Gurke würfeln, salzen, 10 Min. ziehen lassen. Das Gurkenwasser abgießen. Den Apfel würfeln. Die Sahne halbfest schlagen. Gurke, Apfel und Sahne mischen, mit Salz, Pfeffer Zucker und Apfe- lessig würzen und abschmecken. Fein geschnittene Kräuter darüberstreuen.

Bulgurpfanne mit Brokkoli

Zutaten:

350 ml Gemüsebrühe, 175 g Bulgur, 500 g Brokkoli, Salz, 150 g Bundmöhren, 3 EL Öl, 100 g ungesalzene Erdnusskerne, Pfeffer, gemahlenes Zitronengras, Sojasoße

Zubereitung:

Die Brühe zum Kochen bringen, den Bulgur einstreuen und auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 30 Min. ausquellen

rezepte/uebersicht.txt · Zuletzt geändert: 15.02.2017 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge